Freitag, 27 Shawwal 1443 | 27/05/2022
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir

H.  1 Rajab 1443 No: 1443AH/023
M.  Mittwoch, 02 Februar 2022

Presseverlautbarung

Die Frauenabteilung im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir startet eine internationale Kampagne: „Das Kalifat: Garantie für Würde, Sicherheit und Scharia-Rechte der Frauen“

Der Monat Radschab ist vom tragischen Jahrestag gekennzeichnet, an dem die Ummah das Kalifat vor mehr als 100 Jahren n. H. verloren hat. Dieser führende Staat, der mit dem Islam regiert wurde, wachte stets über die Würde, die Sicherheit und die Rechte der Frauen, die ihnen durch die Scharia verliehen wurden. Dies tat er sowohl in den muslimischen Ländern als auch außerhalb. Seit dem Fall des Kalifats ist das Leben der muslimischen Frauen in der Region, aber auch weltweit, geprägt von Unterdrückung, Ungerechtigkeit, Verfolgung und Elend. Grund dafür sind die von Menschen gemachten Systeme und Regime, von Demokratien bis hin zu Diktaturen. Sie ließen es zu, dass die Würde der Frauen verletzt wurde, boten ihnen weder physische noch finanzielle Sicherheit und ignorierten die ihnen von Allah (st) gegebenen Scharia-Rechte. Ihr Leben ist gekennzeichnet von Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung, denn es fehlt der Schirm und der Schutz, den die Gesetze und das System Allahs (st) bietet.

Es gibt einen Ausweg aus diesem gelebten Alptraum, dem Millionen muslimischer Frauen weltweit ausgesetzt sind. Nämlich die Wiederherstellung des Kalifats gemäß der Methode des Prophetentums, welche der Prophet (saw) als Wächter und Schutzschild der Muslime beschrieben hat. Allerdings gibt es heute viele Ängste, Zweifel und Fragen darüber, was ein solcher Staat für die Frauen, ihren Status und ihre Rechte bedeuten würde. Diese Ängste und Befürchtungen, die auch heute noch propagiert werden, beruhen auf jahrhundertealten Lügen, Irrtümern und Angriffen westlicher Kolonialherrschaften, Schriftsteller, Medien und Feministinnen hinsichtlich des Umgangs mit Frauen unter islamischer Herrschaft. Solche Mythen und Lügen wurden von den aufeinanderfolgenden Kolonialherren und ihren Anhängern absichtlich erfunden und verbreitet, um das Kalifat zu zerstören und dessen Rückkehr zu verhindern. Auf diese Weise wollten sie ihren kolonialen Einfluss und ihre Kontrolle über die Politik und die Ressourcen der muslimischen Länder sichern und stärken.

Deshalb hat die Frauenabteilung im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir diesen Radschab eine internationale Kampagne gestartet, um den Ängsten, Zweifeln und Fragen über den Status der Frauen unter islamischer Herrschaft zu begegnen. Ziel der Kampagne mit dem Titel „Das Kalifat: Garantie für Würde, Sicherheit und Scharia-Rechte der Frauen“ ist es ein klares Bild und Verständnis über das tatsächliche Leben der Frauen im Hinblick auf ihre Rechte, ihre Rolle und ihre Behandlung unter dem Schutz des Kalifats zu präsentieren. Dies soll fernab von orientalistischen und kolonialen Lügen und Fantasien und anhand islamischer Belege und praktischer Beispiele aus der Geschichte islamischer Herrschaft veranschaulicht werden.

Insbesondere wird darauf eingegangen werden wie die vielen politischen, wirtschaftlichen, juristischen, Bildungs-, Gesundheits- und Gesellschaftsprobleme der Frauen heute mit den Prinzipien, Gesetzen, Institutionen, Strukturen und Systemen des Kalifats praktisch zu lösen sind, welche die menschengemachten Systeme, einschließlich der Demokratien in Ost und West nicht in der Lage sind zu lösen.

Diese Kampagne zielt darauf ab, die Lügen zu entlarven, die Ängste zu brechen und die Wahrheit über die Stellung der Frauen unter der Herrschaft des Kalifats darzulegen, um Verzweiflung in Hoffnung zu verwandeln und einen Staat zu errichten, der den Alptraum beendet unter dem Millionen von Frauen heute leiden, und der eine leuchtende, gerechtere, sicherere und würdige Zukunft für die Frauen dieser Ummah schafft. Folgt uns und unterstützt diese wichtige Kampagne.

(وَعَدَ اللَّهُ الَّذِينَ آمَنُوا مِنكُمْ وَعَمِلُوا الصَّالِحَاتِ لَيَسْتَخْلِفَنَّهُم فِي الْأَرْضِ كَمَا اسْتَخْلَفَ الَّذِينَ مِن قَبْلِهِمْ وَلَيُمَكِّنَنَّ لَهُمْ دِينَهُمُ الَّذِي ارْتَضَى لَهُمْ وَلَيُبَدِّلَنَّهُم مِّن بَعْدِ خَوْفِهِمْ أَمْنًا يَعْبُدُونَنِي لَا يُشْرِكُونَ بِي شَيْئًا وَمَن كَفَرَ بَعْدَ ذَلِكَ فَأُوْلَئِكَ هُمُ الْفَاسِقُونَ)

„Allah hat denjenigen von euch, die glauben und rechtschaffene Werke tun, versprochen, dass Er sie ganz gewiss als Statthalter auf der Erde einsetzen wird, so wie Er diejenigen, die vor ihnen waren, als Statthalter einsetzte, dass Er für sie ihrer Religion, der Er für sie zugestimmt hat, ganz gewiss eine feste Stellung verleihen wird, und dass Er ihnen nach ihrer Angst (, in der sie gelebt haben,) statt dessen ganz gewiss Sicherheit gewähren wird. Sie dienen Mir und gesellen Mir nichts bei. Wer aber danach ungläubig ist, jene sind die (wahren) Frevler.“ [An-Nur: 55]

#أقيموا_الخلافة        #الخلافة_101       #ReturnTheKhilafah           #YenidenHilafet

Dr. Nazreen Nawaz
Leiterin der Frauenabteilung im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir
المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
Al-Mazraa P.O. Box. 14-5010 Beirut- Lebanon
تلفون: +961 71 72 4043
www.hizb-ut-tahrir.info
فاكس: +961 13 07 594
E-Mail: ws-cmo@hizb-ut-tahrir.info

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder