Freitag, 21 Dhu al-Qi'dah 1444 | 09/06/2023
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Nachruf und Beileidsbekundung des amīr von Hizb-ut-Tahrir anlässlich des Ablebens von Dipl.-Ing. Ismāʿīl al-Waḥwāḥ (Abū Anas)

  •   |  

Angesichts des Ablebens eines ehrenwerten Bruders, der am Donnerstagmorgen, den 18.05.2023, in Australien von uns gegangen ist, drückt der amīr von Hizb-ut-Tahrir den Muslimen im Allgemeinen und den Schabab von Hizb-ut-Tahrir im Besonderen sein Beileid aus.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Die Machthaber Pakistans stürzen das Land in ein politisches Chaos, um ihre loyalen Dienste gegenüber den Vereinigten Staaten weiterhin aufrechterhalten zu können

  •   |  

Am 9. Mai 2023 kam es infolge der Verhaftung des ehemaligen Premierministers Imran Khan zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen seinen Anhängern und den Behörden. Die Auseinandersetzungen ereigneten sich vor allem in der Hauptstadt Islamabad, während in anderen Teilen Pakistans vereinzelt Demonstrationen stattfanden oder geplant waren. Armeegebäude wurden gestürmt und Armeefahrzeuge angegriffen.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Der Unterschied zwischen dem Säkularismus der Kemalisten und dem Erdogans!

  •   |  

Es gibt einen Unterschied zwischen dem kemalistischen Säkularismus, dem sogenannten europäischen Säkularismus, und dem Erdogans, dem sogenannten amerikanischen Säkularismus. Und zwar liegt dieser darin, dass der kemalistische Säkularismus gleichbedeutend mit Atheismus ist und alle religiösen Erscheinungsformen in allen Bereichen des Lebens ausradiert.

weiterlesen ...

Die bewaffneten Kämpfe im Sudan und ihre Auswirkungen auf die politischen Auseinandersetzungen

  •   |  

Sky News Arabia schrieb auf seiner Website, dass die USA am Sonntagmorgen, den 23. 4. 2023, ihre Diplomaten evakuiert haben: US-Präsident Joe Biden kündigte am Sonntagmorgen an, dass die Diplomaten seines Landes aus dem Sudan evakuiert wurden, wo es seit Tagen zu gewalttätigen Zusammenstößen kommt. Biden gab in einer Erklärung bekannt: „Heute (Sonntag) führte das US-Militär auf meinen Befehl hin eine Operation durch, um das US-Regierungspersonal aus Khartum zu evakuieren.“ Ebenso berichtete am 23. 4. 2023 Arabi21 auf seiner Website: Die sudanesische Armee äußerte sich nicht zur Evakuierung amerikanischer Diplomaten, gab aber in einer früheren Erklärung bekannt, dass die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich und China Diplomaten und andere Staatsangehörige aus Khartum evakuieren werden, und fügte hinzu: „Man erwartet, dass dies sofort beginnt“.

weiterlesen ...

Hizb ut Tahrir / Wilaya Pakistan Kampagne: „Die globale Führung des Kalifats ist bereit!“

  •   |  

Hizb ut Tahrir / Wilaya Pakistan startete auf den Social-Networking-Seiten eine Kampagne mit dem Titel „Am 11. Jahrestag seiner Entführung... Lassen Sie Naveed Butt frei!“, um Druck auf das unterdrückerische pakistanische Regime auszuüben, dessen Geheimdienste den Ingenieur Naveed Butt entführt haben vor elf Jahren offizieller Sprecher von Hizb ut Tahrir in der Wilaya von Pakistan, vor den Augen seiner Söhne und Nachbarn, für seine Erklärung der Wahrheit und die Aufforderung an die Muslime, ihre Pflicht zu erfüllen und einen rechtgeleiteten Kalifen einzusetzen, der sie gemäß dem Buch Allahs und der Sunna seines Gesandten (saw) regieren wird.

weiterlesen ...

Die abscheuliche britische Geschichte, die Großbritanniens Regierung vertuschen möchte!

  •   |  

Premierminister Rishi Sunak hat die Aufforderung zurückgewiesen, sich im Namen seines Landes zu entschuldigen und Reparationen für die historische Rolle Großbritanniens bei der Sklaverei zu zahlen. Die Labour-Abgeordnete Bell Ribeiro-Addy fragte, ob er sich „vollständig und bedeutungsvoll entschuldigen“ und sich „zu Reparationszahlungen bekennen“ würde.

weiterlesen ...

Burkina Faso und die jüngst hintereinander folgenden Staatsstreiche

  •   |  

Am 04.02.2023 hieß es auf der Seite von Aljazeera.net, der Chef der Militärjunta in Burkina Faso, Ibrahim Traoé, habe betont, dass sein Land die diplomatischen Beziehungen zu Frankreich nicht abbrechen werde. Wie ist das mit der Äußerung des Sprechers der Interimsregierung von Burkina Faso vom 21.01.2023 zu vereinbaren „Die Regierung Burkina Fasos hat beschlossen, das Militärabkommen mit Frankreich zu beenden, das dessen Präsenz auf dem Territorium Ouagadougous erlaubte, womit auf eigenen Wunsch, die französischen Truppen ihre eigene Verteidigung übernehmen. Burkina Faso forderte den Abzug der französischen Truppen innerhalb eines Monats“?

weiterlesen ...

Bekanntgabe des Ergebnisses der Neumondsichtung für den Monat Šauwāl des Jahres 1444 n. H. und Glückwünsche anlässlich des gesegneten Fests des Fastenbrechens (ʿīd al-fiṭr)

  •   |  

Im Namen Allahs des Erbarmungsvollen des Barmherzigen. Gepriesen sei Allah, der Herr der Welten. Friede und Segen auf den ehrbarsten aller Gesandten, unseren Propheten Muḥammad (s) sowie auf seine Familie und seine Gefährten. Buḫārī verzeichnet in seinem Ṣaḥīḥ-Werk einen Bericht von Muḥammad ibn Ziyād, der sagte: Ich hörte, wie Abū Huraira sprach: Es sprach der Gesandte Allahs – oder: es sprach Abū al-Qāsim (s):

weiterlesen ...

Nachruf und Kondolenzschreiben vom amīr von Hizb-ut-Tahrir und dem Leiter des maẓālim-Apparates anlässlich des Ablebens von Dr. Abdul Halim Muhammad Al-Ramahi (Abu Imad)

  •   |  

In vollem Vertrauen auf Allahs (t) Bestimmung und vollständiger Ergebenheit dieser gegenüber möchten sowohl der amīr von Hizb-ut-Tahrir, als auch der Leiter des maẓālim-Apparates ihre Trauer über das Ableben von Dr. Abdul Halim Muhammad Al-Ramahi (Abu Imad)

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Das ist nur die Spitze des Eisbergs – also wer wird sich für uns an den Tätern im Jemen rächen!

  •   |  

Am Samstag, den 22.04.2023, veröffentlichte die in Sanaa erscheinende staatliche Tageszeitung Al-Thawra einen Artikel unter der Überschrift „Französische Ermittlungen enthüllen die Beteiligung von Total an ausgelaufenen Chemikalien im Jemen“ Dort heißt es: „Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung ergab die Beteiligung des französischen Unternehmens Total an einer großflächigen Umweltverschmutzung im Jemen, indem Tausende Tonnen giftiger Chemikalien in die Gewässer rund um die Gebiete, in denen es tätig ist, verschüttet wurden.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder