Donnerstag, 15 Jumada al-awwal 1444 | 08/12/2022
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Im Namen Allahs des Erbarmungsvollen des Barmherzigen

Nachricht - Kommentar

Atomkraft…der nächste Schrecken für Europa!

Nachricht:

Selenskyj trifft sich mit der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA). Die G7-Gruppe ist angesichts der Atomkraft der Ukraine besorgt, und die Kämpfe in Cherson verschärfen sich.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj empfing eine Delegation der IAEA-Inspektoren zu Beginn ihrer Mission im Kernkraftwerk Saporischschja.

Die IAEA hatte für ihre Mitarbeiter trotz des anhaltenden Krieges Zugang zur ukrainischen Nuklearanlagen gefordert. (Aljazeere.net)

Kommentar:

Die Ukraine war Teil der Sowjetunion und hatte 1991 sowjetische Atomwaffen auf ihrem Territorium. Im Dezember 1991 stimmte die Ukraine, die die zweitmächtigste Republik in der untergegangenen Sowjetunion war, mit überwältigender Mehrheit für die Unabhängigkeit. Seitdem besitzt das Land etwa 130 Interkontinentalraketen: Das UR100N mit sechs Sprengköpfen und 46 Interkontinentalraketen vom Typ RT-23.

1994 willigte die Ukraine in die Vernichtung der Waffen und den Beitritt des Atomwaffensperrvertrags ein.

Was das Kernkraftwerk Saporischschja betrifft, so ist es das größte und wichtigste Atomkraftwerk zur Erzeugung von Kernenergie in der Ukraine. Es wurde 1984 in Betrieb genommen. Das heißt, es wurde noch von der Sowjetunion entworfen und gebaut und produzierte ca. 1,23 Billionen Kilowattstunden Strom.

Bis Dezember 2021 wird sie im Falle eines drohenden russischen Angriffs die gesamte Region mit einem großen Teil Europas und einem Teil Russlands für Jahrzehnte unbewohnbar machen.

Und das lässt die Welt mit besorgten Blicken auf das Problem schauen. Am Montag, den 29. August 2022, kündigte die Ukraine den Beginn eines Gegenangriffs zur Rückeroberung von Cherson an.

Das russische Verteidigungsministerium beschuldigte Kiew, die Provokationen fortzusetzen und mit einer Atomkatastrophe zu drohen. Es behauptete, ukrainische Kanonen hätten das Werk in den letzten 24 Stunden zweimal bombardiert. Granaten seien in gefährlichen Gebieten in der Nähe des Brennstofflagers und der Reaktorkühlanlage gelandet.

Die USA als Weltführungsmacht rührt in dieser Frage keinen Finger, damit Russland in einem Zermürbungszustand bleibt. Eine US-Verantwortliche, die anonym bleiben wollte, verdeutlichte, dass die russische Armee ein großes Problem damit hätte, Freiwillige für die Beteiligung am Ukraine-Krieg zu rekrutieren und dass dieses Problem historische Wurzeln hätte. Das soll Russland indirekt dazu bringen, den größten Teil seiner Fähigkeiten zu nutzen und auszuzehren. Es haben sich bis heute nicht mehr als 150.000 Soldaten beteiligt.

Die andere Seite, also Europa, bleibt in Sorge und findet keinen Ausweg aus dieser Misere.

Die USA lassen Europa also ebenfalls bluten. Allerdings lassen sie es in Wartestellung und motivieren es, mit der Mobilisierung und der Vorbereitung ihrer Völker auf einen Krieg beginnen, bis es ihnen – den USA - möglich wird, diese Kräfte für die Umsetzung ihrer ganzen Pläne zu nutzen.

Die Welt leidet heute unter einer einzigen Macht, die die Welt und deren Schicksal kontrolliert. Sie beherrscht die Welt mit ihrem kapitalistischen System, das heute keine andere Sorge hat, als sich selbst aufrechtzuerhalten, so wie wir es gegenwärtig sehen, wie seine internationalen Instrumente zusammenbrechen. Doch sie hoffen, dass sie die Mächtigsten bleiben und ihnen die Möglichkeit bleibt, die Kontrolle und die Herrschaft über die Welt wiederzuerlangen. Und das in neuem Gewand, mit dem das kapitalistische System die Welt täuscht und sich als erneuerte Weltordnung präsentiert, die für die Herrschaft geeignet sei.

Wenn wir uns mit diesem Zustand zufriedengeben, werden wir noch weitere hundert Jahre unter dieser Ungerechtigkeit und diesem Unrecht, dieser Aushungerung und dieser Knechtschaft leiden.

Daher richten wir diesen Appell an die Vernünftigen dieser Welt. Es ist unbestritten, dass heute die Fehler des Kapitalismus offensichtlich werden. Daher arbeitet aktiv dafür, den Spieß umzudrehen und euch zu befreien.

Ihr Muslime: Ihr seid die Einzigen auf dieser Welt, die die wahre Lösung für die Welt und die Menschheit in der Hand haben. Und das ist die Errichtung der Herrschaft Allahs auf Erden. Allah sagt:

(وَعَدَ اللَّهُ الَّذِينَ آمَنُوا مِنكُمْ وَعَمِلُوا الصَّالِحَاتِ لَيَسْتَخْلِفَنَّهُم فِي الْأَرْضِ كَمَا اسْتَخْلَفَ الَّذِينَ مِن قَبْلِهِمْ وَلَيُمَكِّنَنَّ لَهُمْ دِينَهُمُ الَّذِي ارْتَضَى لَهُمْ وَلَيُبَدِّلَنَّهُم مِّن بَعْدِ خَوْفِهِمْ أَمْنًا يَعْبُدُونَنِي لَا يُشْرِكُونَ بِي شَيْئًا وَمَن كَفَرَ بَعْدَ ذَلِكَ فَأُوْلَئِكَ هُمُ الْفَاسِقُونَ)

Verheißen hat Allah denen, die von euch glauben und gute Werke tun, dass Er sie gewiss zu Nachfolgern auf der Erde machen wird, wie Er jene, die vor ihnen waren zu Nachfolgern machte; und dass Er gewiss für sie ihre Religion etablieren wird, die Er für sie auserwählt hat; und dass Er gewiss ihren (Stand) nach ihrer Furcht in Frieden und Sicherheit verwandeln wird, auf dass sie Mich verehren (und) mir nichts zur Seite stellen. Wer aber hernach undankbar ist, wird ein Frevler sein. (24:55)

Geschrieben für das zentrale Medienbüro von Hizb-ut-Tahir

Darin al-Shanti

Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder