Dienstag, 15 Rabi' al-awwal 1441 | 12/11/2019
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Lasst uns anlässlich der besinnlichen Festtage des Fastenbrechens all unsere Bemühungen in die Wiedererrichtung des Kalifats investieren

O ihr Muslime Pakistans!

Wir danken Allah (t) dafür, dass wir den gesegneten Monat Ramaḍān vollenden durften. Möge Allah (t) unser Fasten, unser Tarāwīḥ-Gebet und unsere vermehrten Gottesdienste annehmen. Möge Allah (t) unsere Stellung bei Ihm erhöhen. Und möge Er (t) uns erlauben, großartigen Einsatz im Sinne unseres wahrhaftigen dīn vollbringen zu dürfen.

Der Gesandte Allahs (s) sprach:

«وَالَّذِي نَفْسِي بِيَدِهِ لَتَأْمُرُنَّ بِالْمَعْرُوفِ وَلَتَنْهَوُنَّ عَنْ الْمُنْكَرِ أَوْ لَيُوشِكَنَّ اللَّهُ أَنْ يَبْعَثَ عَلَيْكُمْ عِقَابًا مِنْهُ ثُمَّ تَدْعُونَهُ فَلَا يُسْتَجَابُ لَكُمْ»

„Ich schwöre bei Dem, in dessen Hand meine Seele ist, entweder ihr gebietet das Rechte und verbietet das Unrecht, oder Allah wird gewiss Strafe über euch senden; und dann werdet ihr beten, aber eure Gebete werden nicht erhört werden.“ (at-Tirmiḏī)

Das Kalifat wird mit dem regieren, was uns von Allah (t) als Offenbarung herabgesandt wurde. Einzig das Kalifat vermag es, alles Rechte (maʿrūf) zu gebieten und alles Unrecht (munkar) zu verbieten. Dieses Kalifat ist der Schild, durch den sich die Umma schützt und hinter dem wir kämpfen werden.

Es ist die Demokratie, die mit dem regiert, was den Launen und Wünschen der Menschen entspringt. Die Demokratie gebietet das Unrecht (munkar) und verbietet das Rechte (maʿrūf). Es ist das Schwert an unserem Hals, das uns in die Knechtschaft gegenüber den Vereinigten Staaten von Amerika zwingt, sowie für Instabilität innerhalb von Pakistan und an den Grenzen, und darüber hinaus für wirtschaftlichen Notstand sorgt, der sich aus dem Gehorsam gegenüber dem Internationalen Währungsfonds (IWF) ergibt.

Jene großartige Tätigkeit, die von jedem von uns abverlangt wird, besteht darin, sich gemeinsam mit den Verfechtern der Kalifatsidee für die Wiederaufnahme der islamischen Lebensweise einzusetzen. Was von unseren Söhnen, Brüdern und Vätern in den Reihen unserer bewaffneten Streitkräfte abverlangt wird, ist, dass sie den materiellen Beistand (nuṣra) für die Wiedererrichtung des Kalifats gemäß dem Plan des Prophetentums leisten.

Sodann werden wir – so Allah (t) will – das Fest aller Feste feiern; wir werden das Fest des Fastenbrechens im Schatten eines gerechten Imām feiern, der uns mit all dem regiert, was uns von Allah (t) als Offenbarung herabgesandt wurde. Allah (t) sprach:

﴿وَيَوْمَئِذٍ يَفْرَحُ الْمُؤْمِنُونَ * بِنَصْرِ اللَّهِ يَنْصُرُ مَنْ يَشَاءُ وَهُوَ الْعَزِيزُ الرَّحِيم

An jenem Tag werden die Gläubigen froh sein über Allahs Hilfe. Er hilft, wem Er will, und Er ist der Allmächtige und Barmherzige.(30:4-5)

Wir wünschen euch ein gesegnetes Fest, o ihr edlen, guten und reinen Muslime Pakistans!

وكل عام وأنتم بخير

Möge euch jedes Jahr im Guten erreichen.

01. Šawwāl 1440 n. H.
04. Juni 2019 n. Chr.
Hizb-ut-Tahrir
wilāya Pakistan
Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder