Montag, 23 Jumada al-thani 1441 | 17/02/2020
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Putins falsche Anschuldigungen gegenüber Hizb-ut-Tahrir

  •   |  

Am 10. Dezember 2019 äußerte sich der russische Präsident Wladimir Putin erstmals öffentlich zur weltweit aktiven politisch-islamischen Partei Hizb-ut-Tahrir. „Diese Organisation wurde im Jahr 1953 von einem Ihrer Kollegen, der als Richter am Schariagericht tätig war, in Jerusalem gegründet. In ihren satzungsgemäßen Grunddokumenten wird die Notwendigkeit der Gründung eines Kalifats betont. Diese soll dadurch erfolgen, dass sie (die Partei)

 

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Eine Geschichte zweier Führer

  •   |  

Am Mittwoch, den 8. Januar weihten Russlands Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan eine durch das Schwarzmeer verlaufende Pipeline, die russisches Erdgas über die Türkei nach Europa leiten soll. Das TurkStream-Projekt wurde von beiden Staatschefs ins Leben gerufen, mit dem Erdgas durch eine Unterwasserleitung über eine Strecke von 930 km von Anaba an der russischen Schwarzmeerküste bis nach Kiyiköy im Westen Istanbuls für die Erdgasversorgung der Türkei geliefert werden soll, während ein zweiter Strang russisches Gas über Bulgarien, Serbien und Ungarn in den Südosten Europas transportieren soll. Außerdem ermöglicht es Russland, die Ukraine zu umgehen, um Europa mit Gas zu versorgen. Das Projekt stärkt die gegenseitige Zusammenarbeit und die Beziehungen zwischen Russland und der Türkei.

weiterlesen ...

Das Gesegnete Land – Palästina: Tausende Unterstützer von Hizb ut Tahrir lehnen den Deal Trumps ab und bekräftigen die islamische Frage Palästinas und die Verpflichtung zu seiner Befreiung

  •   |  

Im Gesegneten Land Palästina organisierte Hizb ut-Tahrir heute, Dienstag, 22.11.2020, einen massiven Stand in Hebron, lehnte das Trump-Abkommen ab und bekräftigte die islamische Frage Palästinas und die Notwendigkeit, es vollständig zu befreien.

weiterlesen ...

Wilaya Pakistan: Kampagne „Trumps Plan gegen Masdschid Al-Aqsa!“

  •   |  

Im Rahmen der Kampagne zu Trumps Plan gegen Masdschid Al-Aqsa verteilte Hizb ut Tahrir / Wilaya Pakistan die Broschüre von Hizb ut Tahrir mit dem Titel "O Muslime! Außerdem, o Armeen der Muslime! Wir suchen Ihren Marsch nach vorne. Eurer Feind Trump hat seine Zähne entblößt, also zerschmettere sie mit euren Schwertern."

weiterlesen ...

Das Bajwa-Imran-Regime verpflichtet sich Trumps Wiederwahlkampagne, indem es Afghanistan an die USA ausliefert. Dies stellt einen abscheulichen Verrat an den Muslimen der Region dar!

  •   |  

Am Rande des 50. Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums, welches am 21. Januar 2020 in Davos in der Schweiz stattfand, kam es zu einem Treffen zwischen dem pakistanischen Premierminister, Imran Khan, und US-Präsident Donald Trump.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Eine Delegation von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Sudan zieht die Regenten des Sudan für die finale Umsetzung der Grand-Ethiopian-Renaissance-Talsperre (GERD) zur Verantwortung

  •   |  

Das Verbrechen, welches von den Regenten des Sudan und den Regenten Ägyptens gemeinsam begangen wurde, indem diese den Bau der Grand-Ethiopian-Renaissance-Talsperre genehmigten, nähert sich der finalen Phase. Nun bleibt nur noch das Abkommen über die Frage der Befüllung und der Inbetriebnahme des Reservoirs zu klären. Der Bau der Talsperre selbst ist bereits abgeschlossen.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder